Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080126 - 0118 Frankfurt-Innenstadt: Nachtrag zur Meldung Nr. 080126 - 0115, 0116 und 0117 Kundgebungen Opernplatz und Willy-Brandt-Platz

    Frankfurt (ots) - Nach einer weiteren Zwischenkundgebung auf dem Opernplatz setzte sich der Demonstrationszug gegen 17.25 Uhr erneut in Bewegung. Der Zug sollte dabei über die Taunusanlage und die Gallusanlage zurück in Richtung des Willy-Brandt-Platzes führen. Die Demonstrationsteilnehmer zogen jedoch die Mainzer Landstraße in Richtung Platz der Republik entlang. In Höhe Zimmerweg sollte durch Polizeikräfte der Zug wieder in Richtung Willy-Brandt-Platz umgeleitet werden. Dabei rannten etwa 100 Demoteilnehmer zunächst in Richtung des angrenzenden Westendes. Diese Gruppe traf sich kurze Zeit später am Opernplatz, teilte sich erneut, wobei ein Teil der Leute vor blieb Ort bzw. in Richtung Frankfurter Welle rannte. Die Personen, am Opernplatz bzw. der Frankfurter Welle, konnten von der Polizei aufgehalten werden.

    Die restlichen Teilnehmer bewegten sich zunächst über die Taunusanlage und Kaiserstraße in Richtung Am Hauptbahnhof, bevor sie wendeten und sich zur Gallusanlage bewegten.

    Von der Mainzer Landstraße und dem Bereich des angrenzenden Westendes wurden kaputte Wahlplakate und umgestürzte Mülltonnen gemeldet. In der Niedenau brannte eine Mülltonne. Zur Zeit befinden sich rund 150 Demonstranten in der Kaiserstraße zwischen  Weserstraße und Gallusanlage. Diese Personen wurden von Polizeikräften dort aufgehalten.

    Es wird nachberichtet. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: