Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080124 - 0101 Gallus: Wohnungsbrand - Eine verletzte Frau

    Frankfurt (ots) - Bei einem Wohnungsbrand am späten Mittwochabend gegen 23.00 Uhr in der Schneidhainer Straße erlitt eine 33-jährige Frau eine leichte Rauchvergiftung. Ihre Wohnung brannte völlig aus. Der Sachschaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt.

    Die 33-jährige Mieterin befand sich in einem völlig verwirrten Zustand. Dabei machte sie Angaben, dass sie ihre Wohnung selbst in Brand gesteckt habe. Sie wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Erkenntnisse zur Sache konnten bisher nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache sind aufgenommen.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: