Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 080106 - 0018 Ostend: Verkehrsunfall mit gestohlenem Fahrzeug

    Frankfurt (ots) - Am 04.01.2008, kurz vor Mitternacht, befuhr ein 21-jähriger Frankfurter mit seinem Lkw DB Vito die Hanauer Landstraße aus Richtung Ratsweg stadtauswärts. In Höhe der Einmündung Dieselstraße / Hanauer Landstraße beachtete er offenbar nicht die für ihn Rot zeigende Lichtzeichenanlage und stieß mit einem aus der Dieselstraße in die Hanauer Landstraße einbiegenden Sattelzug zusammen. Hierbei erlitt der 21-Jährige schwere Verletzungen und musste in eine Frankfurter Klinik verbracht werden. Der 53 Jahre alte Sattelzugfahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden (Vito ca. 10.000.- Euro, Sattelzug ca. 20.000.- Euro). Wegen der Bergungsarbeiten war die Hanauer Landstraße incl. Trambahnverkehr in beiden Richtungen von Mitternacht bis 01.50 Uhr gesperrt.

    Wie sich im Rahmen der Unfallaufnahme herausstellte, war das Fahrzeug des 21-Jährigen wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben und wurde deshalb sichergestellt. Die Ermittlungen im Hinblick auf den Diebstahl dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: