Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071214 - 1434 Innenstadt: Haschisch der Polizei angeboten

    Frankfurt (ots) - Sicher nicht mit Absicht hat am Donnerstagabend gegen 19.35 Uhr ein 22-jähriger Algerier zwei Zivilbeamten auf der Frankfurter Zeil Haschisch zum Kauf angeboten. Die Beamten gingen zum Schein auf das Geschäft ein und nahmen den Algerier vorläufig fest. In diesem Zusammenhang wurden 21 g Haschisch sichergestellt.

    Der Mann ist polizeilich schon in über 100 Fällen in Erscheinung getreten. Dabei nutzt er immer wieder unterschiedliche Namen, aktuell sind 33 Namen des Mannes bekannt. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: