Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071211 - 1417 Ostend: Automatenaufbrecher festgenommen

    Frankfurt (ots) - Heute morgen, gegen 03.40 Uhr, fiel einer Streife des Sonderkommandos Süd im Bereich Hanauer Landstraße / Danziger Platz ein junger Mann auf, der sich verdächtig benahm und ganz nervös die Umgebung beobachtete. Wenig später gesellten sich zwei weitere junge Männer zu ihm und man ging gemeinsam zu Fuß in Richtung Innenstadt.

    Daraufhin entschlossen sich die Beamten, mal nach dem Rechten zu sehen. Sie stellten schnell fest, dass im Bereich der Tiefebene an der dortigen U-Bahnhaltestelle das Rolltor geöffnet war und jemand versucht hatte einen dort aufgestellten Lebensmittelautomaten aufzubrechen.

    Bei der anschließenden Festnahme der drei anfangs beobachteten Personen unweit des Tatortes auf der Hanauer Landstraße konnte bei einem ein Brecheisen sichergestellt werden. Alle drei wurden zunächst mit auf die Dienststelle genommen. Hier gaben sie schließlich zu, gemeinsam versucht zu haben, den Lebensmittelautomaten aufzubrechen.

    Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die jungen Männer (16 - 18 Jahre alt) in die Obhut ihrer Eltern überstellt.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: