Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071128 - 1362 Frankfurt-Bornheim: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Beamte des 6. Reviers haben in den heutigen frühen Morgenstunden gegen 07.20 Uhr im Bereich der U-Bahnhaltestelle Bornheim Mitte einen jungen Graffiti-Sprayer festgenommen, der gerade dabei war, einen Schriftzug auf eine Werbetafel aufzubringen. Der Verdächtige wurde daraufhin kontrolliert und festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 27-jährigen Frankfurter. Im Bereich der Haltestelle wurden insgesamt 21 sogenannte Tags sowie Bilder und Hakenkreuze festgestellt. Der Beschuldigte gab die Taten zu. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.000 EUR beziffert. Anhand der von ihm verwendeten Tags gehen die Ermittler davon aus, dass der 27-Jährige für weitere gleichgelagerte Straftaten verantwortlich zeichnet. Gegen den Beschuldigten wurden Anzeigen wegen des Verdachts der Verwendung verfassungswidriger Organisationen sowie wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet. (Karlheinz Wagner, 069-75582115) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: