Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071114 - 1319 BAB5: Schwerer Verkehrsunfall - Mit Holz beladener Lkw kippte um

    Frankfurt (ots) - Ein mit Holz beladener Lkw ist in den heutigen frühen Morgenstunden auf der A5 in Höhe Parkplatz "Taunusblick" in Fahrtrichtung Süden umgekippt. Das Fahrzeug selbst sowie Teile der Ladung blockierten über Stunden eine Zufahrtsspur sowie die rechte Spur der Hauptfahrbahn.

    Ersten Ermittlungen zufolge war der Lkw gegen 06.15 Uhr vom Parkplatz Taunusblick kommend auf die Autobahn in Richtung Darmstadt aufgefahren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam der 24-Jahre alte Fahrer plötzlich nach rechts von der Straße ab, geriet gegen eine Betonwand, stürzte um und verlor dabei Teile der Ladung. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 82.000 Euro. Bedingt durch den Unfall bildete sich zeitweise ein Rückstau von über 20 km. Der Bergung des verunglückten Lkw gestaltete sich schwierig und war erst gegen 11.50 Uhr abgeschlossen. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 0173-6597905
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: