Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071106 - 1285 Festnahme wegen Verdacht des Heroinhandels

Frankfurt (ots) - Beamte der Soko Mitte stellten in den letzten Tagen fest, dass sich Abhängige am Johanna-Tesch-Platz mit Heroin versorgten. Im Rahmen weiterer Ermittlungen konnte ein 27-Jähriger wohnsitzloser Bulgare ermittelt werden. Am 05.11.2007, gegen 11.00 Uhr tauchte dieser Mann im Bereich des Johann-Tesch-Platzes auf. Als er die Polizeibeamten erkannte flüchtete er nach dem Wegwerfen seines Rucksackes. In dem Rucksack fanden die Beamten mehrere Päckchen (314,0 Gramm) Heroin, die in Zigarettenschachteln verpackt waren. Im Zuge der weiteren Fahndungsmaßnahmen nahmen die Beamten den Mann beim Verlassen der S-Bahn gegen 20.40 Uhr am Offenbacher Marktplatz fest. Der Beschuldigte war im Besitz eines gefälschten Passes, zweier Handys und 2.444,- Euro Bargeld. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Franz Winkler/069-755 82114) Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Tel.: 0173/6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 0173/6597905 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: