Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071029 - 1255 Innenstadt: Kiosk-Betreiber beraubt

    Frankfurt (ots) - Am 28.10.2007, gegen 22.15 Uhr verließ der 31-Jährige  Inhaber eines Verkaufs-Kiosk  in der Friedberger Landstraße sein Geschäft, verschloss die Tür und ging zu Fuß über die Friedberger Landstraße in Richtung Stadtmitte. In Höhe des Hauses Nr. 52 wurde er überfallartig von zwei Männern mit Faustschlägen traktiert, ein dritter Mann raubte ihm sein mitgeführtes Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Anschließend flüchteten die Unbekannten in Richtung Innenstadt.

    Zwei der Beschuldigten wurden wie folgt beschrieben:

    1. Mann, kräftige Figur, ca. 190 cm groß. Er trug eine schwarze Lederjacke. 2. Mann, ca. 185 cm groß. Er entwendete das Bargeld.

    Hinweise auf diese Personen bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 0069-755 51208 oder 069-755 54510.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
Ansprechpartner außerhalb der Arbeitszeit: Nachfragen unter 069/755-33100
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: