Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071025 - 1243 Sachsenhausen: Beziehungsstreit endet mit gefährlicher Körperverletzung

    Frankfurt (ots) - Wegen eines handfest und lautstark ausgetragenen Streites unter Lebensgefährten (17 und 26 Jahre alt) mussten gestern Abend, gegen 22.30 Uhr, Beamte des 8. Reviers in den Mittleren Hasenpfad ausrücken.

    Dort hatten sich die beiden vor dem Hintergrund diverser Beziehungsprobleme zunächst verbal attackiert. Im Verlauf der Streiterei verletzte der 17-Jährige die 26-Jährige mit einem Messer am Hals und fügte ihr eine leichte Schnittverletzung zu. Die Frau musste anschließend zur medizinischen Versorgung in eine Klinik verbracht werden.

    Der 17-Jährige wurde noch am Tatort gegen seinen Widerstand vorübergehend festgenommen und zur Wache sistiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

    (Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: