Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071025 - 1241 Bad Homburger Kreuz: Reh angefahren

    Frankfurt (ots) - In der Verbindungsschleife der Autobahn A5 zur A661 in Richtung Oberursel hat ein Autofahrer am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr ein  Reh angefahren, das mitten auf der Fahrbahn stand. Das Tier wurde durch den Anprall schwer verletzt. Es musste durch einen Beamten der Autobahnpolizei durch zwei Schüsse getötet werden.

    (Manfred Feist, Telefon 069 - 755 82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: