Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071012 - 1192 Niederrad: Pkw nach Auffahrunfall ausgebrannt

    Frankfurt (ots) - Für Verkehrsbehinderungen hat in den gestrigen Abendstunden auf der B 43 ein Pkw VW Golf gesorgt, der nach einem Auffahrunfall in Höhe der Commerzbankarena Feuer gefangen und anschließend total ausgebrannt war. Das Fahrzeugwrack blockierte die Fahrbahn. Die Bundesstraße musste deswegen vorübergehend in beiden Richtungen voll gesperrt werden. Aufgrund der niedrigen Verkehrsdichte bildete sich jedoch nur ein kleiner Rückstau. Bei dem Unfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren, wurde niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 32.000 Euro.

    Wie die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen ergaben, war gegen 22.45 Uhr ein 45 Jahre alter Mann aus Wiesbaden mit einem Pkw Volvo von der A 3 kommend auf die B 43 in Fahrtrichtung Frankfurt aufgefahren. Vermutlich durch einen technischen Defekt an seinem Fahrzeug musste der Mann seine Geschwindigkeit verringern. Vermutlich übersah der 45 Jahre alte Fahrer des nachfolgenden Pkw VW Golf aus Frankfurt den langsam vorausfahrenden Volvo und prallte gegen dessen Heck. Unmittelbar darauf geriet der Golf in Brand. Der Frankfurter konnte sich noch rechtzeitig aus dem Pkw befreien.

    (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: