Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 071005 - 1159 Fechenheim: Intensivtäter beim "Einkaufen" gefasst

    Frankfurt (ots) - In den Abendstunden des 02.10.2007 wollte ein 29 Jahre alter Mann in einem Baumarkt auf der Hanauer Landstraße mehrere hochwertige Baumaschinen erwerben. Zum Bezahlen legte er eine EC-Karte vor. Da diese aber bereits gesperrt war und den Baumarktangestellten die ganze Sache "spanisch" vorkam, alarmierten sie die Polizei und hielten den jungen Mann bis zu deren Eintreffen fest. Beamte des 7. Reviers nahmen den 29-Jährigen vorübergehend fest.

    Wie sich später herausstellte, war die EC-Karte zuvor aus einem Pkw entwendet worden. Darüber hinaus hatte der Festgenommene noch eine ebenfalls entwendete Kundenkarte eines Großhandels bei sich. Beide Karten wurden allein in den vergangenen drei Wochen für betrügerische Einkäufe von Waren im Wert von etwa 5.000.- Euro eingesetzt.

    Der wegen ähnlicher Delikte hinreichend bekannte 29-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt, der in ihn umgehend Untersuchungshaft schickte.

    (Manfred Vonhausen/-82113)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: