Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070831 - 1030 Innenstadt: Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt

Frankfurt (ots) - Einen wohnsitzlosen 40-jährigen Deutschen haben Zivilbeamte des 1. Reviers dabei beobachtet, wie er sich im Bereich der Konstablerwache an Fahrrädern zu schaffen machte. Als er gerade mit einem Bolzenschneider ein Drahtseilschloss durchtrennte nahmen ihn die Beamten vorläufig fest. Die ausgewählten Rennräder hatten einen Wert von rund 2.000 Euro. Der verhinderte Dieb gab bei seiner Vernehmung an, dass er bei einem "Verkauf" etwa 30 Euro pro Rad erhalten hätte. Er wurde nach Rücksprache mit der Amtsanwaltschaft in die Haftzellen eingeliefert. (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112) Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: