Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070828 - 1013 Bahnhofsgebiet: Rauschgiftfahndern Heroin angeboten

    Frankfurt (ots) - In den Nachmittagsstunden des 27.08.2007 wurde einer Streife des hiesigen Rauschgiftkommissariates in der Mainzer Landstraße von einem zunächst unbekannten Mann Heroinplomben zum Kauf angeboten. Der Anbieter trug das Rauschgift offen in seiner Hand mit sich und war offensichtlich auf der Suche nach Abnehmern. Als der Mann, ein 35-Jähriger in Frankfurt wohnhafter Kasache, die Polizeibeamten erkannte und flüchten wollte, wurde er festgenommen. Die vier mitgeführten Heroinplomben wurden sichergestellt.

    Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Beschuldigte wieder entlassen.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: