Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070819 - 0961 Bundesautobahn A661: Fahrzeugbrand

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 17. August 2007, gegen 08.30 Uhr war ein 32-Jähriger aus Oberursel mit seinem Audi A4 unterwegs auf der A661 von Bad Homburg in Richtung Bad Homburger Kreuz. Kurz nachdem er die dort befindliche Aral-Tankstelle passiert hatte, fiel an dem Wagen die Elektronik aus, weswegen der Fahrer den Audi auf den Standstreifen steuerte. Noch während der 32-Jährige mittels Handy mit seiner Werkstatt sprach, hörte er einen Knall und sah Stichflammen aus dem Motorraum dringen. Nur kurze Zeit später stand dann der gesamte vordere Bereich des Wagens in Flammen. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 36.000 EUR. Personen wurden nicht verletzt. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: