Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070813 - 0939 Hausen: Mann zeigte sich in schamverletzender Weise

    Frankfurt (ots) - Am frühen Samstagmorgen ist im Bereich einer Tankstelle Am Industriehof ein bislang unbekannter Mann als Exhibitionist gegenüber einer 23 Jahre alten Studentin aufgetreten.

    Nach Angaben der jungen Frau hatte sie für sich und eine Freundin im Verkaufsraum der Tankstelle Frühstück geholt. Auf dem Rückweg wurde sie von einem Mann angesprochen, der sie bereits vorher gegrüßt hatte. Während des Gesprächs setzte sich die 23-Jährige in den Pkw ihrer Zeugin und rauchte eine Zigarette, während der Unbekannte weiter auf sie einredete. Plötzlich entblößte sich jedoch der Mann und begann an seinem Unterkörper zu manipulieren. Daraufhin fuhr die Studentin davon. Nach der Anzeigeerstattung konnte durch Beamte des 11. Reviers ein Zeuge ermittelt werden, der sich vorher mit dem Tatverdächtigen unterhalten hatte. Dieser gab an, den Unbekannten nur vom Sehen her zu kennen. Weiter Angaben konnte der Zeuge nicht machen.

    Bei dem Exhibitionisten soll es sich um einen etwa 40 Jahre alten und 180 bis 190 cm großen Mann gehandelt haben, der stark übergewichtig gewesen war. Er hatte graue kurz geschnittene Haare mit Geheimratsecken und trug eine Brille mit dünner Fassung.

    (Karlheinz Wagner/ 069/5582115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: