Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070809 - 0924 Frankfurt-Innenstadt: Einbrecher auf frischer Tat erwischt

    Frankfurt (ots) - Zeugen verständigten heute in den frühen Morgenstunden gegen 04.15 Uhr die Polizei, dass aus einer Gaststätte, die geschlossen hatte, zwei Personen gelaufen kamen.

    Der Inhaber der Gaststätte in der Gelbehirschstraße erschien vor Ort und öffnete den Beamten die Tür, so dass die Räumlichkeiten durchsucht werden konnten.

    Im Keller versteckte sich ein 20-jähriger Marokkaner, der vorläufig festgenommen wurde. Nach ersten eigenen Angaben des Mannes hatte er sich unbemerkt am Abend nach Lokalschluss einschließen lassen. Verschiedene Spuren lassen den Schluss zu, dass über die Fenster weitere Personen eingestiegen sind. Zu diesen wollte der Festgenommene keine Angaben machen.

    Bei der polizeilichen Überprüfung seiner Person ergab sich, dass noch eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und vier Monate wegen Diebstahls offen sind. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (André Sturmeit, 069-75582112)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: