Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070806 - 0904 Spanien: Drogenschmuggler in Spanien festgenommen - 27-jähriger Marokkaner wollte 10 kg Haschisch nach Frankfurt transportieren

    Frankfurt (ots) - Aufgrund eines durch das zuständige Fachkommissariat K 63 beantragten EU-Haftbefehls ist am 02. August 2007 in Barcelona durch die spanische Polizei ein 27-jähriger Marokkaner wegen eines bei der Frankfurter Polizei anhängigen Ermittlungsverfahren wegen Einfuhrschmuggel von 10 kg Haschisch von Barcelona nach Frankfurt festgenommen worden.

    Der Marokkaner wollte Anfang dieses Jahres mit einem Reisebus von Barcelona nach Frankfurt fahren. In seinem Reisegepäck führte er zwei große Pakete mit den 10 kg Haschisch mit sich. Als der Bus an einer spanisch/französischen Grenzstation einer Überprüfung unterzogen wurde, wurde der Marokkaner wegen des Verstoßes gegen das Ausländergesetz festgenommen und wieder nach Spanien zurückgebracht. Sein Koffer mit dem Rauschgift setzte seine Fahrt derweil in Richtung Frankfurt fort. Hier angekommen fand der Busfahrer das Gepäckstück mit dem brisanten Inhalt und übergab es der Polizei. Daraufhin übernahm das zuständige Fachkommissariat die weiteren Ermittlungen. Gegenwärtig ist ein Auslieferungsverfahren des mutmaßlichen Drogenschmugglers  an Deutschland in Vorbereitung. Bleibt noch anzumerken, dass gegen den 27-Jährigen in Deutschland noch drei Untersuchungshaftbefehle (Körperverletzung, Erschleichen von Leistungen und Hausfriedensbruch) bestehen. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: