Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070705 - 0783 Sachsenhausen: Polizisten spenden für krebskranke Kinder (Lichtbild beachten)

Zum PB v. 5.7.2007, Nr. 783

    Frankfurt (ots) - Polizeibeamte des 9. Reviers haben am Mittwochvormittag Vertretern des Vereins "Hilfe für krebskranke Kinder" eine Spende in Höhe von 325 Euro übergeben. Das Geld stammt aus Überschüssen aus dem Fußballturnier der Direktion Süd. Der Verein verwaltet und unterstützt ehrenamtlich alle Spendengelder für die Kinderkrebsstation - Onkologie - der Universitätsklinik Frankfurt. Der Verein hat dort eigene Zimmer für die Unterbringung von Eltern, deren Kinder, teilweise über Monate, in der Klinik behandelt werden. Weiterhin werden vier Ärzte durch den Verein finanziert, die über die Klinikleitung nicht beschäftigt werden würden. Ferner werden wichtige medizinische Geräte, Medikamente und Spielsachen für die Kinder beschafft. In der Phase der ambulanten Behandlung können sich die Kinder in den Spielzimmern des vereinseigenen Hilfszentrums aufhalten. Auch werden Eltern, die den Tod ihres Kindes beklagen, kompetent psychologisch betreut. (Karlheinz Wagner/ 069/75582115

    Rufbereitschaft hat Herr Wagner, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: