Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070702 - 0764 Sachsenhausen: Familienstreitigkeit, Bedrohung, Rauschgift

    Frankfurt (ots) - Im Rahmen von Familienstreitigkeiten wurde am 01.07.2007 gegen 10.15 Uhr eine Streife des 9. Polizeirevier und weitere Polizeikräfte in eine Wohnung in den  Heimatring entsandt. Ursächlich für den Einsatz waren die Drohungen des 25-Jährigen afghanischen Wohnungsinhabers gegenüber Familienangehörigen, einem dreijährigen Kind "etwas anzutun", sollte man die Polizei hinsichtlich der Streitigkeiten informieren.

    Nachdem die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, flüchtete der Mann durch ein rückwärtiges Fenster. Die Wohnung wurde zwangsweise geöffnet.

    Im weiteren Verlauf wurde die Wohnung durchsucht und in einem Wandschrank wurden 1.1 Kilogramm Marihuana sowie 72 Extasypillen sichergestellt. Während der Durchsuchungsmaßnahmen kehrte der Beschuldigte zur Wohnung zurück. Er wurde festgenommen.

    Über eine Vorführung beim Haftrichter wird am heutigen Tage nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entschieden.

    (Franz Winkler/069 755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: