Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Rätselhaftes Tötungsdelikt in Wesselburen/Dithmarschen

    Itzehoe (ots) - Ein rätselhaftes Tötungsdelikt hat sich in der Nacht vom 22.08.06 auf den 23.08.06 in der Nähe von Wesselburen/Dithmarschen ereignet. Ein 41-jähriger Mann aus dem Wesselburenerkoog ist auf freier Strecke auf der L 305 erschossen aufgefunden worden.

    Nach bisherigen Feststellungen der Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe ist der 41-jährige Dirk W. gegen Mitternacht aus Wesselburen gefahren, um zu seiner Wohnung in den Wesselburenerkoog zu gelangen. Von Zeugen ist er dann auf der L 305, ca. 2,5 Km hinter dem Ortsausgang Wesselburen, gegen 00.20 Uhr tot in seinem Fahrzeug sitzend aufgefunden worden. Bei seinem Pkw handelt es sich um einen dunkelgrün-metallicfarbenen Mazda 626.

    Er wurde mit mehreren Schüssen im Bereich des Kopfes getötet. Die Hintergründe der Tat sind zurzeit noch völlig unklar. Die Mordkommission der BKI Itzehoe hat noch in der Nacht ihre Ermittlungen aufgenommen, ohne jedoch bisher eine konkrete Spur zu verfolgen. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum - zwischen 00.00 und 00.25 Uhr - im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Mordkommission in Itzehoe, Tel: 04821-60 20, oder der Polizeistation Wesselburen, Tel.: 04833/4 28 75, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305

Rückfragen bitte an:

Bezirkskriminalinspektion Itzehoe
Pressestelle
Rainer Holm
Telefon: 0171-5 24 07 77
E-Mail: itzehoe.bki@polizei.landsh.de

Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: