Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Beziehungstragödie in Linden/Dithmarschen

Itzehoe (ots) - Tödlich endete am 20.08.06 in Linden/Dithmarschen ein Beziehungsstreit zwischen einem 54-jährigem Mann und seiner 42-jährigen Lebensgefährtin. Die 42-jährige wollte sich von dem Mann trennen.Hierüber ist es zu Streitigkeiten gekommen, die heute eskalierten. In den Mittagsstunden schoss der 54-jährige Kaufmann die Frau auf dem Grundstück des gemeinsamen bewohnten Hauses nieder und verletzte sie dabei lebensgefährlich. Ansschließend tötete er sich selbst mit der Tatwaffe. Die Herkunft der Waffe, eine 9 mm Pistole, ist noch unbekannt. Ein zufällig vorbeikommender Zeuge entdeckte die Tat und verständigte sofort die Polizei. Während die Frau mit ihren lebensgefährlichen Verletzungen in das Klinikum Heide verbracht wurde, kam für ihn jede ärztliche Hilfe zu spät.Er verstarb noch am Tatort. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe durchgeführt. ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305 Rückfragen bitte an: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe Pressestelle Rainer Holm Telefon: 0171-52 40 777 E-Mail: itzehoe.bki@polizei.landsh.de Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: