Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Aktualisierte Zahlen des LKA Schleswig-Holstein der Vermißtenfälle "Seebeben Asien"

    Kiel (ots) - In Absprache mit der Pressestelle des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein werden mit Stand 26.01.05, 14.45 Uhr die aktualisierten Zahlen des LKA Schleswig-Holstein der Vermißtenfälle "Seebeben Asien" mitgeteilt.

    Im Vergleich zur letzten Meldung haben sich erneut einige Veränderungen ergeben. Die Gesamtzahl der vermißten Personen ist nunmehr durch Zuarbeitung von aktualisierten Listen privater Hilfsorganisationen und des BKA von zuvor 160 auf 191 Fälle gestiegen. Die Zahlen werden auch künftig noch fluktuieren. Es werden aktuell noch 32 Personen aus Schleswig-Holstein vermißt (der Aufenthaltsortist ungewiss). 158 Vermißtenfälle haben sich erledigt(der Aufenthaltsort konnte ermittelt werden). Nach wie vor ist aktuell von einem Toten auszugehen. Nähere Angaben, insbesondere Reginonalisierungen, sind nicht möglich.


ots-Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Pressestelle
Kai Schlotfeldt
Telefon: 0431-160 4250
Fax: 0431-160 4114

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: