Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

LKA-SH: Festnahme des 43 - jährigen Patienten der Fachklinik Neustadt Hans- Friedrich Vadersen

    Kiel (ots) - Am 30.07.04 gg. 15.08 Uhr nutzte der Hans - Friedrich Vadersen einen genehmigten Ausgang auf dem Gelände der Fachklinik Neustadt zur Flucht. Die Fahndungsmaßnahmen der Zielfahndung des Landeskriminalamtes sowie die eingeleitete Öffentlichkeitsfahndung hatten zuvor einen hohen Fahndungsdruck erzeugt. Eine Vielzahl von Hinweisen aus der Bevölkerung sowie aufgrund von Ermittlungsergebnissen wurde nachgegangen. Das gezielte Überprüfen einer Kontaktanschrift durch Kräfte der Zielfahndung des Landeskriminalamtes führte am Dienstag, 24.08.04, gg.22.30 Uhr, zur Festnahme des Vadersen. Die Festnahme erfolgte ohne besondere Vorkommnisse in Oldenburg/Holstein. In dem Bereich rund um Oldenburg dürfte sich Vadersen in den vergangenen Wochen seiner Flucht aufgehalten haben. Selbst hat er sich nicht zu seiner Flucht geäußert. Vadersen wurde im Anschluss an seine Festnahme der Fachklinik Neustadt zugeführt. Die Öffentlichkeitsfahndung kann eingestellt werden.


ots-Originaltext: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=2256

Rückfragen bitte an:
Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Pressestelle
Kai Schlotfeldt
Telefon: 0431-160 4250
Fax: 0431-160 4114

Original-Content von: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: