Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - 42-Jähriger belästigt Kunden - und fährt betrunken mit dem Fahrrad

    Trappenkamp (ots) - Die Polizei hat am Mittwochmorgen, gegen 08.40 Uhr, Kenntnis über einen Mann erhalten, der in einem Tabakwarengeschäft mehrere Kunden belästigt hat. Als die Beamten das Geschäft in der Gablonzer Straße aufsuchten, wurde ihnen mitgeteilt, dass der Mann offenbar alkoholisiert mit dem Fahrrad weggefahren sei. Die Funkstreifenwagenbesatzung sah sie den Mann auf dem Fahrrad fahrend auf sich zukommen. Nachdem die Beamten den Mann aufgefordert hatten, zu ihnen zu kommen, flüchtete dieser in Richtung Kreisverkehr,. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und konnten den 42-Jährigen schließlich im Bereich der Forstmeisterstraße stellen. Dabei ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 2,26 Promille. Der Radfahrer wurde in den Streifenwagen gesetzt und zur Polizeiwache gefahren, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Während der Fahrt dorthin beleidigte er die Beamten auf unflätigste Art und Weise. Er verbrachte den Tag in einer Ausnüchterungszelle in Bad Segeberg.

Die Polizei in Trappenkamp ermittelt gegen den Mann wegen Beleidigung, Bedrohung, Trunkenheit im Straßenverkehr sowie der Missachtung von Haltzeichen eines Polizeibeamten.

Im Zuge der Ermittlungen kam heraus, dass der 42-Jährige eine Kundin in dem Tabakwarengeschäft auf übelste, unter anderem sexuelle, Art beleidigt hat. Die Ermittler suchen diese Frau, sie wird gebeten, sich persönlich oder telefonisch mit den Beamten in Trappenkamp unter Tel.: 04323-2600 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: