Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Polizei warnt vor Trickdieb

    Kaltenkirchen (ots) - Die Polizei in Kaltenkirchen warnt vor einem bislang unbekannten Mann, der im Stadtgebiet bereits zum zweiten Mal aufgefallen ist, weil er auf trickreiche Art Geld entwendet hat.

    Der Mann hat am 19. März und zuletzt am vergangenen Samstag in der Innenstadt Passanten angesprochen und gefragt, ob sie Geld wechseln können.

    Am Samstag, gegen 10 Uhr, sprach er eine 70-jährige Kaltenkirchenerin an und fragte sie, ob sie 2 Euro wechseln könne. Als die Frau ihre Geldbörse öffnete, wühlte er selbst in dem Kleingeldfach. Die Dame forderte den Mann nun auf, seine Finger aus dem Portmonee zu nehmen, woraufhin er sich mit der Bemerkung entfernte, zur Post gehen zu wollen.

    Die 70-Jährige stellte anschließend fest, dass der Mann aus ihrer Geldbörse 100 Euro entwendet hatte.

    Der Dieb wurde wie folgt beschrieben:

    Etwa 40-50 Jahre alt; 1,70 - 1,80 Meter groß; breite Schultern, korpulente Statur; dunkle Haare; Stirnglatze; rundes, volles Gesicht. Der Mann wirkte seriös und trug ein dunkles Jackett, er sprach Deutsch mit leichtem Akzent.

    Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg ermittelt und sucht dringend Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Mann geben können.

    Zudem bittet die Polizei die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit. Sollten Sie von Personen angesprochen werden, seien Sie misstrauisch und lassen Sie Personen nicht zu nah an sich heran.

    Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei in Kaltenkirchen unter Tel.: 04191-30880 sowie die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: