Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Überfall auf Drogeriemarkt

Bad Segeberg (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 08.20 Uhr, kam es in der Theodor-Storm-Straße zu einem Überfall auf einen Drogeriemarkt. Nach Ladenöffnung betraten zwei mit Tüchern maskierte Männer das Geschäft und bedrohten die anwesende Verkäuferin mit einem Messer. Die Täter forderten die Frau auf, ihnen Bargeld und Zigaretten auszuhändigen. Unter dem Einfluss der Bedrohung händigte die Angestellte den Männern mehrere hundert Euro Bargeld sowie etwa 30 Stangen Zigaretten aus. Die Täter flüchteten anschließend über die Fehrsstraße in unbekannte Richtung, die Polizei löste eine Großfahndung mit 7 Streifenwagen aus. Die beiden Männer entkamen unerkannt, sie wurden wie folgt beschrieben 1. Mann: Etwa 25-30 Jahre alt; schlank; mittelgroß; südländisches Erscheinungsbild; dunkle Jacke. 2.Mann: Etwa 25-30 Jahre alt; schlank; mittelgroß; kurze, dunkle Haare; südländisches Erscheinungsbild; rotes Langarmshirt; roter Rucksack Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu den beschriebenen Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: