Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Gestohlener Motorroller in Einzelteilen wieder aufgetaucht

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei hat am heutigen Freitag die Einzelteile eines gestohlenen Motorrollers im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung festgestellt.

Der Motorroller der Marke "Peugeot" war am 29. April entwendet worden. Der Besitzer hatte kurze Zeit später im Internet bei einer Auktionsfirma die Einzelteile seines Rollers entdeckt, welche dort zum Verkauf angeboten wurden.

Die eingeschaltete Polizei konnte dann schnell den Anbieter ermitteln, es handelte sich um einen 35-jährigen Bad Bramstedter. Über die Staatsanwaltschaft wurde ein Durchsuchungsbeschluss beantragt, den die Ermittler heute vollstreckten. Bei der Suche fanden sie den Motorroller in mehrere Einzelteile zerlegt und bereits in Pakete verpackt. Der Tatverdächtige war während der Durchsuchung nicht zu Hause, sondern erschien während der polizeilichen Maßnahmen mit einem Motorrad.

Es stellte sich heraus, dass der 35-Jährige nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war, so dass die Beamten jetzt auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermitteln.

Hinzu kommen weitere Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: