Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unfallstelle gesucht

    Bad Bramstedt (ots) - Im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes haben Beamte der Polizei in Bad Bramstedt am gestrigen Donnerstag, gegen 11.00 Uhr, einen PKW mit frischen Unfallspuren festgestellt.

Die Funkstreifenwagenbesatzung hatte die Besatzung eines Rettungswagens unterstützt, als herauskam, dass der 60-jährige Proband in der Nacht zuvor offenbar alkoholisiert mit einem PKW Nissan unterwegs war.

Bei genauerer Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass im Bereich der Beifahrerseite, am hinteren Radkasten Schrammen waren.

Da der 60-Jährige immer noch unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen.

Die Polizei in Bad Bramstedt ermittelt wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und sucht Zeugen, welche einen Verkehrsunfall beobachtet haben oder mögliche Geschädigte eines Verkehrsunfalls.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04192-39110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: