Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Frau angegriffen und verletzt

    Norderstedt (ots) - Eine 27-jährige Frau aus Norderstedt ist in den frühen Morgenstunden des Freitags, gegen 03.10 Uhr, kurz vor der Stadtgrenze von einem bislang unbekannten Mann angegriffen und erheblich verletzt worden.

Die Frau war zu Fuß aus Richtung Hamburg-Schnelsen kommend auf dem Gehweg der Niendorfer Straße unterwegs, als sie hinter sich schnelle Schritte und eine Person bemerkte.

Kurze Zeit später wurde sie von einer männlichen Person angegriffen, die 27-Jährige setzte sich zur Wehr und rief um Hilfe. Dadurch ließ der unbekannte Angreifer von ihr ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Hamburg.

Die Frau wurde erheblich, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam in ein Hamburger Krankenhaus, wo sich herausstellte, dass es sich bei den Verletzungen um Stichverletzungen handelte.

Bei dem Angreifer könnte es sich um eine männliche Person, schlank, größer als 1,65 Meter, gehandelt haben, eine derartige Person stand zuvor im Bereich der Einmündung Krohnstieg/ Niendorfer Straße. Diese Person soll eine Sporttasche bei sich gehabt habe, es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich hierbei um den mutmaßlichen Täter gehandelt hat. Der Angreifer könnte an einer Hand eine Bissverletzung davongetragen haben.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Angreifer geben können.

Möglicherweise ist die Person zuvor im Stadtteil Hamburg-Schnelsen bereits aufgefallen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: