Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fehrenbötel - Versuchter Treckerdiebstahl

    Fehrenbötel (ots) - Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch versucht, einen Ackerschlepper von dem Gelände eines Hofes in der Dorfstraße zu entwenden. Der Eigentümer hörte gegen 00.10 Uhr das Motorengeräusch eines seiner landwirtschaftlichen Maschinen und ging nach draußen. Dort sah er den Traktor unbeleuchtet in Richtung eines Maisfeldes fahren.

Vor einem Holzstapel blieb das Gefährt dann stehen, aufgrund der Dunkelheit konnte der Mann den Fahrer nicht sehen. Die alarmierte Polizei konnte den mutmaßlichen Täter trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung nicht ermitteln.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Kraftfahrzeugdiebstahls und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: