Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen: Handy geraubt

Rellingen (ots) - Am Freitag, gegen 00:00 Uhr, kam es zu einer Raubtat in der Pinneberger Straße Ecke Halstenbeker Weg. Eine Gruppe Jugendlicher wurde von drei unbekannten männlichen Personen angesprochen. Von den Personen wurde zunächst verbal ein Handy gefordert. Als die Jugendlichen dieser Aufforderung nicht nachkamen, wurden ein 17- und ein 19-Jähriger von den Tätern geschlagen. Die ca. 185 cm großen Täter, von denen der eine schwarze, hoch gestellte Haare und ein weiterer einen Stoppelhaarschnitt trug, flüchteten anschließend in einem dunklen Pkw in Richtung Hamburg. Einer der Männer trug eine Jeans der Marke "G-Star", der andere eine weiß-rote Lederjacke im Motorradjackenstil, eine helle Jeans und Sportsneaker der Marke "Nike". Die Kripo in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu dem Vorfall und den Tätern unter 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: