Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: Dreiste Ladendiebe gestellt

Schenefeld (ots) - Am gestrigen Donnerstag, 24. Mai 2007 gegen 17:30 Uhr, konnten zwei Ladendiebe von einem Kunden sowie Mitarbeitern gestellt werden. Ein 33- sowie ein 28-jähriger Hamburger haben sich einen Einkaufswagen in einem Supermarkt in der Friedrich-Ebert-Allee bis zum Rand mit diversen Spirituosen voll geladen und waren gerade dabei, wie selbstverständlich den Laden zu verlassen, als ein aufmerksamer Kunde auf den versuchten Diebstahl aufmerksam wurde und die beiden daran hinderte. Die beiden Männer haben sich gegen das Festhalten gewehrt, so dass es nach Aussagen zu einem handfesten Gemenge im Geschäft gekommen ist. Im Warenkorb befanden sich Alkoholika in einem vierstelligen Wert. Die beiden Hamburger wurden nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen und müssen sich nun strafrechtlich verantworten. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: