Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Beherzter Anwohner

    Bad Bramstedt (ots) - Am heutigen Freitag, 25. Mai 2007 gegen 00:15 Uhr, hat ein Anwohner in der Mühlenstraße zwei Personen beobachtet, wie diese sich an einem Kaugummiautomaten zu schaffen machten.

Als die beiden Männer ihn bemerkten, liefen sie davon.

Der Zeuge hingegen ließ sich davon nicht beirren und konnte einen 18jährigen Heranwachsenden in der Straße Bleeck einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die andere Person konnte unerkannt entkommen.

Der Bad Bramstedter macht derzeit keine Angaben zur Sache.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der 18 Jährige entlassen. Die Ermittlungen werden fortgeführt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: