Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Rönnau: Motorradunfall

    Groß Rönnau (ots) - Am gestrigen Donnerstag, gegen 12:00 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Mann auf seiner Yamaha die Segeberger Straße von Groß Rönnau in Richtung Blunk.

In einer Rechtskurve geriet der Motorradfahrer im Kurvenverlauf auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einer entgegen kommenden 52-jährigen Frau in ihrem Volvo zusammen.

Der Zweiradfahrer kam auf der Fahrbahn zum Liegen, das Motorrad verkeilte sich unter dem Volvo, löste sich dann und schlug gegen das Auto eines 84-jährigen Opelfahrers.

Der Tank der beschädigten Yamahamaschine fing Feuer.

Erste Hilfe Maßnahmen sowie die Sicherung der Unfallstelle wurde von einer Gruppe Motorradfahrern übernommen.

Der Zweiradfahrer sowie die 52-jährige Frau wurden leicht verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Die L 68 war für eine gute Stunde im Teilbereich komplett gesperrt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 26000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: