Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld - Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Sülfeld (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am heutigen Montagnachmittag, gegen 14.40 Uhr, ist eine 66-jähirge Fahrradfahrerin schwer verletzt worden. Die Sülfelderin befuhr mit ihrem Fahrrad den Verbindungsweg aus Richtung Zuckerhut kommend in Richtung Lindenweg. Ein 13-jähriger Schüler befuhr mit seinem Fahrrad ebenfalls den Verbindungsweg und wollte die Frau kurz vor der Einmündung zum Lindenweg überholen. Die Rentnerin zog ihr Fahrrad nach links, so dass es zu einer seitlichen Kollision zwischen den Fahrrädern kam. Dabei kam die Dame ins Straucheln und stürzte zu Boden. Sie wurde dabei schwer verletzt ins Krankenhaus nach Bad Oldesloe gebracht. Der Schüler blieb bei dem Unfall unverletzt, Sachschaden entstand nicht. Derzeit ist der genaue Unfallhergang nicht eindeutig geklärt, so dass die sachbearbeitende Polizeidienststelle in Itzstedt Zeugen zu diesem Verkehrsunfall sucht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04535-6310 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: