Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    Kaltenkirchen (ots) -

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.45 Uhr, kam es in der Barmstedter Straße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Ford befuhr die Barmstedter Straße in Richtung Ortsausgang. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem geparkten PKW Ford, welchen er auf einen weiteren geparkten Wagen der Marke "VW" schob. Dieses Fahrzeug rollte etwa 25 Meter schräg über die Fahrbahn. Obwohl alle drei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden, setzte der Fahrer seine Fahrt fort und stellte den Wagen auf einem Parkplatz ab. Im Zuge der Ermittlungen trafen die Beamten zwei Personen in einer Wohnung an, es handelte sich um die 40-jährige Fahrzeughalterin und ihren 36-jährigen Lebensgefährten. Beide waren leicht verletzt und machten keinerlei Angaben darüber, wer den PKW zur Unfallzeit gefahren hatte. Hinzu kam, dass beide Personen unter Alkoholeinfluss standen, so dass von ihnen jeweils eine Blutprobe entnommen wurde.

Die Polizei stellte das unfallverursachende Fahrzeug sicher, es wird jetzt kriminaltechnisch untersucht.

Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: