Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Frau durch Schlag mit Flasche verletzt

Pinneberg (ots) - Eine 19-jährige Frau aus Hamburg ist am frühen Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, durch den Schlag einer Flasche verletzt worden. Die Frau hatte sich am Hafen in einer Gaststätte aufgehalten, in der es zu einer Rangelei zwischen mehreren Personen gekommen war. Plötzlich erhielt sie von einer ihr nicht bekannten Frau einen Schlag mit einer Flasche und wurde dabei am Kopf verletzt. Die Täterin hatte mit der erwähnten Rangelei nichts zu tun, der Schlag kam für die Geschädigte völlig überraschend und ohne erkennbaren Grund. Nach der Tat flüchtete die Täterin in Richtung "An der Mühlenau", sie wurde wie folgt beschrieben: Etwa 19 Jahre alt; ca. 1,70 Meter groß; schlank; blonde, schulterlange Haare, die zu einem Pferdeschwanz oder Dutt gebunden waren; Bekleidung: Jeanshose, Oberteil mit schwarz-weißen Querstreifen. Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zu der bislang unbekannten Täterin geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04101-2020 entgegen. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: