Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Borstel-Hohnraden - Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Borstel-Hohnraden (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend, gegen 20.15 Uhr, auf der L 76, sind zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 34-jähriger Motorradfahrer aus Pinneberg befuhr mit seiner Maschine die L 76 aus Richtung Quickborn kommend in Richtung Borstel-Hohnraden, eine 40-jährige Fahrradfahrerin befuhr den daneben verlaufenden Radweg in gleiche Richtung. Im Bereich einer Linkskurve flog dem Motorradfahrer ein Kleintier ins Visier, wodurch dieser sich erschreckte, die Maschine überbremste und auf den Grünstreifen geriet. Im weiteren Verlauf kollidierte das Motorrad mit dem Fahrrad, bevor es in einem Graben zum Stillstand kam. Der Motorradfahrer und die Fahrradfahrerin wurden leicht verletzt, sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 850 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: