Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Pinneberg: Tödlicher Verkehrsunfall - 1.Meldung

    A 23/Kreis Pinneberg (ots) - Am heutigen Abend, 27.04.07 gegen 20:15 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 23 in Richtung Süden zwischen den Anschlussstellen Horst/Elmshorn und Elmshorn.

Ein Porsche GT3 ist ungebremst unter eine Sattelzugmaschine gefahren.

Zeugen gaben an, dass der Porsche-Fahrer auf der rechten Fahrspur mit geschätzten 200 km/h unterwegs war.

Der Porsche fing nach dem Aufprall Feuer. Verkehrsteilnehmer sowie der 50-jährige Lkw-Fahrer versuchten zunächst selbst zu löschen und zu helfen.

Der Fahrer der Sattelzugmaschine blieb glücklicherweise unverletzt. Der Porschefahrer erlag den Folgen des Unfalls.

Zurzeit ist die Autobahn 23 in Richtung Süden zwischen den beiden Anschlussstellen komplett gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauern noch bis mindestens 03:00 Uhr an.

Die Identität des Pkw-Fahrers steht derzeit noch nicht fest.

Für weitere Rückfragen steht die Pressestelle Pinneberg am Sonntag ab 09:00 Uhr zur Verfügung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: