Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen!

Bad Bramstedt (ots) - Am Dienstag, 01.Mai 2007, ist im gesamten Stadtgebiet von Bad Bramstedt auf Grund eines Demonstrationsgeschehens in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 14:30 Uhr mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Auswärtigen wird empfohlen, über die Autobahn A 7 anzufahren. Besucher, die an der parallel stattfindenden Freibaderöffnung teilnehmen möchten, können bis zum Freibadparkplatz über Lohstückerweg/König-Christian-Straße anfahren. Wir bitten um Ihr Verständnis! ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 470 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: