Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rellingen/ Heidmoor - Kripo beschlagnahmt weitere Drogen

Rellingen/ Heidmoor (ots) - Beamte der Kriminalpolizei Pinneberg haben in der Nacht von vergangenem Donnerstag auf Freitag die Menge von etwa 11,5 kg Cannabiskraut, cirka 50 g Kokain und cirka 50 g Cannabisharz beschlagnahmt. Die Beschlagnahme erfolgte nach umfangreichen Vorermittlungen, welche in Zusammenhang stehen mit der Cannabisplantage in Heidmoor zwischen Bad Bramstedt und Barmstedt (siehe Meldung vom 30.03.07). Die Tatverdächtigen, welche am Donnerstagabend in dem Haus in Heidmoor festgenommen wurden, waren nach ihren verantwortlichen Vernehmungen aufgrund fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich ein weiterer Tatverdacht gegen einen 29 Jahre alten Mann, dessen Wohnung in Rellingen in der Nacht auf Grundlage eines richterlichen Durchsuchungsbefehls durchsucht wurde. Dort fanden die Kriminalbeamten die benannte Menge Cannabiskraut, Kokain und Cannabisharz. Der Aufenthalt des Mannes war zunächst unbekannt, er wurde am vergangenen Freitag festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl, der Festgenommene befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei Pinneberg setzt ihre Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen fort. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 Fax: 04551/ 884 -2022 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: