Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Unfallflucht - Motorradfahrer schwer verletzt

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei in Bad Segeberg sucht dringend Zeugen für einen Verkehrsunfall am Samstagmittag, gegen 12.15 Uhr, auf der B 206, im Bereich ZOB, bei dem ein 67-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Der Mann war offenbar auf der B 206 mit seinem Motorrad Suzuki in Richtung Lübeck unterwegs und kollidierte vermutlich mit dem Anhänger eines LKW, welcher in gleiche Richtung fuhr. Der Fahrer des LKW fuhr weiter, ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, es ist unklar, ob er den Unfall bemerkt hatte.

Die Polizei hat den schwer verletzten Motorradfahrer aus Lübeck zum Unfallhergang nicht befragen können, da dieser derzeit nicht ansprechbar ist und sucht daher dringend Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Der Fahrer wurde in die Uni-Klinik nach Lübeck gebracht, der Schaden an dem Motorrad wird auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Segeberg unter Tel.: 04551-8843110 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: