Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Diebstähle aus Umkleidekabinen - Die Polizei rät

    Pinneberg (ots) - In Pinneberg kam es am vergangenen Freitag, zwischen 14:15 Uhr und 17:00 Uhr, zu insgesamt fünf Diebstählen aus Umkleideräumen in der Jupp-Becker-Halle in der Mühlenstraße. Es wurden Handys, Bargeld und teilweise Kleidung gestohlen.

Die Polizei appelliert eindringlich, keine Wertsachen in dem unbeobachteten Bereich der Umkleidekabinen liegen zu lassen, sondern diese vielmehr zentral in der Sporthalle unter Aufsicht zu deponieren.

Eltern sollten grundsätzlich darauf achten, dass ihre Kinder möglichst keine unnötigen Wertgegenstände mit sich führen.

Des Weiteren ist es ratsam, auch in dem vermeintlichen geschlossenen Bereich, Augen und Ohren offen zu halten und mögliche verdächtige Personen, insbesondere in der Nähe von Umkleidekabinen, wahr zu nehmen und keine Scheu zu haben, diese auch einmal mehr anzusprechen und die Polizei zu alarmieren.

Hinweise zu den Diebstählen nimmt die Polizei in Pinneberg unter 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: