Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - 6-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 18.40 Uhr, im Friedrichsgaber Weg, ist ein 6-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Das Mädchen war mit seiner Mutter mit einem Linienbus aus Richtung Rathausallee kommend angekommen und ausgestiegen. Dann lief die 6-Jährige selbstständig an die Rückfront des Busses und überquerte den Friedrichsgaber Weg. Dabei wurde sie von dem PKW Opel einer 50-jährigen Norderstedterin erfasst, die mit ihrem Wagen auf dem Friedrichsgaber Weg in Richtung Rathausallee unterwegs war.

Das Mädchen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam ins AK Heidberg. Die Autofahrerin blieb unverletzt, an dem PKW entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: