Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Zwei Menschen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

    Kaltenkirchen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, gegen 11.35 Uhr, in der Werner-von-Siemens-Straße, sind zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 25-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW VW die Werner-von-Siemens-Straße in Richtung Feldstraße und bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrender LKW bremste. Der Kaltenkirchener wich aus und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden PKW Opel, der von einem 59-jähriger Kaltenkirchener gefahren wurde. In dem Wagen saß eine 34-jährige Frau aus Kaltenkirchen mit ihrer 5-jährigen Tochter, beide wurden leicht verletzt und kamen ins Kaltenkirchener Krankenhaus. Der Fahrer des PKW Opel blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei dem 25-jährigen Fahrer des PKW VW Atemalkoholgeruch fest, eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,00 Promille. Dem Kaltenkirchener wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Die Beamten ermitteln gegen den Mann wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung.

An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, sie wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Kaltenkirchen beseitigt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: