Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Außergewöhnlicher Polizeieinsatz

    Norderstedt (ots) - Am Freitag, gegen 16:15 Uhr, wurden die Beamten des Polizeireviers Norderstedt zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Marommer Straße alarmierte unverzüglich die Polizei als sie Hilferufe aus der Nachbarwohnung hörte.

Durch die verschlossene Wohnungstür teilte die 30-jährige Mutter den Kollegen mit, dass ihr knapp zwei Jahre alter Sohn sie im Badezimmer versehentlich eingeschlossen habe.

Nach telefonischer Rücksprache mit dem Ehemann machte dieser sich unverzüglich auf den Weg zu der Wohnung und gegen 17:00 Uhr konnte die Frau unversehrt aus dem Badezimmer befreit werden. Mutter und Sohn geht es gut.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: