Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Seeth-Ekholt - Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

    Seeth-Ekholt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag, gegen 12.45 Uhr, im Bereich Bundesstraße/ Ecke Ringstraße, sind vier Menschen leicht verletzt worden. Ein 32-jähriger Mann aus dem Bereich Ratzeburg befuhr mit seinem PKW VW die alte B 5 aus Richtung Pinneberg kommend in Richtung Elmshorn und überholte dabei mehrere Fahrzeuge. Dann bemerkte er einen vor ihm haltenden PKW, der nach links auf das Gelände einer Landschaftsgärtnerei abbiegen wollte, und bremste. Dabei verlor er vermutlich die Kontrolle, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden PKW Ford einer 67-jährigen Frau aus Elmshorn. Durch den Aufprall kam der Wagen der Frau ins Schlingern und fuhr über die Gegenfahrbahn in den Graben.

Die Frau, sowie ihre drei Insassen, zwei Frauen und ein Mann, wurden verletzt und ins Elmshorner Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des PKW VW sowie sein Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Ein hinter ihm fahrender PKW Renault wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt, die Insassen blieben unverletzt.

An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, diese mussten emtsprechend abgebunden werden. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Straße für etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 15 000 Euro.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: