Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Täter bei Einbruch überrascht

    Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Tag, gegen 18:40 Uhr, überraschte der Bewohner zwei Täter bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße Hogenmoor.

Der Mann kam gerade nach Hause, als er eine Person auf dem Grundstück bemerkte und angesprochen hat, daraufhin flüchtete diese in Richtung Hamburger Straße. In Höhe der Einmündung Habichtstraße hat er den Flüchtenden aus den Augen verloren.

Vermutlich war noch ein weiterer Täter auf dem Grundstück.

Die Unbekannten haben augenscheinlich versucht, in das Haus einzubrechen. Sie flüchteten ohne Stehlgut.

Einer der Täter ist ca. 180 cm groß und war mit einer dunklen Jogginghose und einer Wollmütze bekleidet.

Die Kripo in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen unter 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
- Pressestelle -
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: